Generische Selektoren
Nur exakte Übereinstimmungen
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Beitragstyp-Selektoren
Kontakt

Die Veranstaltung bringt Gesundheitsexperten zusammen, um nach Lösungen für Wartezeiten zu suchen

< Zurück zu Veranstaltungen
Gesundheitsexperten aus ganz Schottland versammelten sich zu einer Fachveranstaltung, bei der es um den schottischen Plan zur Verbesserung der Wartezeiten ging. Die Veranstaltung befasste sich eingehend mit flexiblen Infrastrukturstrategien, um NHS-Gremien im ganzen Land dabei zu helfen, Anforderungen zu erfüllen, um die Wartezeit der Menschen auf diagnostische und chirurgische Eingriffe zu verkürzen.

Gesundheitsexperten aus ganz Schottland versammelten sich zu einer Fachveranstaltung, bei der es um den schottischen Plan zur Verbesserung der Wartezeiten ging.

Findet im Glasgow statt Golden Jubilee Hospital Die vom Medizintechnikunternehmen Vanguard Healthcare Solutions ausgerichtete Veranstaltung befasste sich eingehend mit flexiblen Infrastrukturstrategien, die NHS-Behörden im ganzen Land dabei helfen sollen, Anforderungen zu erfüllen, um die Wartezeit der Menschen auf diagnostische und chirurgische Eingriffe zu verkürzen.

Die Veranstaltung brachte hochrangige Nachlass-, Management- und klinische Fachkräfte aus ganz Schottland zusammen und fand am Tag nach der Ankündigung zusätzlicher Mittel durch die schottische Regierung statt, um die Wartezeiten für Menschen, die medizinische Eingriffe erhalten, zu verkürzen.

Den Gesundheitsbehörden wurden im Rahmen einer 850-Millionen-Pfund-Strategie zur Lösung des Problems Anfangsinvestitionen in Höhe von rund 27 Millionen Pfund zugewiesen.

Der Plan zur Verbesserung der Wartezeiten wurde im Oktober letzten Jahres angekündigt und zielt darauf ab, die Wartezeiten für ambulante und stationäre Termine sowie Tagesfälle bis zum Frühjahr 2021 „erheblich und nachhaltig“ zu verbessern. Die Veranstaltung wurde eröffnet von Lindsay Dransfield , kaufmännischer Direktor bei Vanguard, der den versammelten Delegierten von der langen Geschichte der fast 20-jährigen Zusammenarbeit von Vanguard mit Gesundheitsbehörden in Schottland erzählte, um ihnen bei der Entwicklung von Lösungen und der Erweiterung ihrer Kapazitäten zu helfen.

Sie sagte: „Die schottische Regierung ist sich der steigenden Anforderungen an das gesamte Gesundheits- und Pflegesystem bewusst und hat einen Verbesserungsplan herausgegeben, der sich auf die Wartezeit der Menschen auf diese Verfahren konzentriert.“

„Wir arbeiten seit vielen Jahren mit Gesundheitsbehörden in ganz Schottland zusammen, um temporäre Infrastrukturen wie mobile Stationen, Endoskopie und Theater als praktikable und kostengünstige Möglichkeit zu nutzen, um die zusätzliche Kapazität sowohl im Theater als auch bei der stationären Versorgung von Krankenhäusern zu schaffen.“ brauchen."

Die Delegierten hörten auch von Alan Ward und Kenny Oliver vom Raigmore Hospital in Inverness, das seit mehreren Jahren eine Vanguard-Einheit zur Kapazitätssteigerung bei orthopädischen Eingriffen und Brustoperationen sowie einen temporären Notfallbereich einsetzt.

Sie erklärten, dass ihre Erfahrungen mit der Verwendung eines Vanguard-Geräts auf diese Weise äußerst positiv gewesen seien und ihnen geholfen hätten, mit einer höheren Kapazität zu arbeiten.

Die Delegierten hatten außerdem Gelegenheit, eine Anlage vor Ort bei Golden Jubilee zu besichtigen, die ausschließlich für Kataraktbehandlungen genutzt wird und seit zwei Jahren in Betrieb ist. Die Einheit ist ein Beispiel dafür, wie eine mobile Lösung täglich vom klinischen Personal in einer realen Situation eingesetzt wird.

Lindsay fügte hinzu: „Die Veranstaltung war eine großartige Möglichkeit, Fachleute von Gesundheitsbehörden und der schottischen Regierung sowie andere in diesem Sektor Tätige zusammenzubringen, um zu prüfen, was durch den Einsatz innovativer und kreativer Lösungen, wie mobiler und temporärer Lösungen, erreicht werden kann.“ Einheiten.

„Wir möchten dem Golden Jubilee Hospital dafür danken, dass es uns freundlicherweise erlaubt hat, Führungen für unsere Gäste anzubieten und ganz real die großartigen Ergebnisse zu zeigen, die sie durch diesen flexiblen Ansatz bei der Verwaltung und dem Kapazitätsaufbau von Anwesen erzielen.“

Die mobilen Klinikeinheiten Vanguard können die klinische Kapazität sowohl in geplanten als auch in Notfallsituationen erhöhen und dazu beitragen, die Wartezeiten für Eingriffe zu verkürzen.

Neben seinen temporären mobilen klinischen Umgebungen wie Operationssälen, Endoskopieräumen, Tageschirurgie, Kliniken und Stationsräumen, die Gesundheitsdienstleistern, einschließlich des NHS, dabei helfen, die Patientenkapazität und den klinischen Raum zu erhöhen, stellt Vanguard auch hochqualifiziertes Supportpersonal zur Verfügung.

Teile das:

Sie können auch mögen...

Vanguard bringt einen Laminar-Flow-Operationssaal zur The Operating Theaters North Show 2024

The Operating Theaters North Show 2024 – 8. Februar 2024, Etihad Stadium, Manchester
Weiterlesen

Vanguard stellt auf der European Healthcare Design 2024 aus

Wir stellen vom 10. bis 12. Juni auf der European Healthcare Design 2024 im Royal College of Physicians in London aus.
Weiterlesen

Unsere Ausstellung im Healthcare Estates 2023

Konferenz und Ausstellung des Institute of Healthcare Engineering and Estate Management (IHEEM) – 10. und 11. Oktober 2023, Manchester Central.
Weiterlesen

Vanguard Healthcare-Lösungen
Einheit 1144 Regent Court, The Square, Gloucester Business Park, Gloucester, GL3 4AD

crossmenu

Es sieht so aus, als wären Sie in den Vereinigten Staaten

Wir haben eine andere Website (www.q-bital.com), die besser zu Ihrem Standort passt

Click here to change sites

Bleiben Sie auf dieser Seite